Er ist der ultimative Garant für seriösen Qualitätsjournalismus im Bauernland südlich des Güllegürtels. Neben seinem eigenen Blog, schreibt er auch regelmäßig für INNoffiziell und ist somit ein wichtiges Sandkorn im Getriebe der Verursacher von Missständen. Den Kampf gegen die korrupte Günstlingswirtschaft der Hinterwäldler hat er sich ganz groß auf die Fahne geschrieben.

Rosenheim, die Stadt der Sünde

Sünde

In einer modernen und weltoffenen Stadt sollte auch für das älteste Gewerbe der Welt Platz sein. Die Rede ist vom Rotlichtmilieu. Nicht jedoch in der CSU-regierten Schildbürger-Stadt Rosenheim. Dort ist man zwar redlich darum bemüht, sich bei jeder Gelegenheit als zukunftsweisende Metropole des Inntals zu inszenieren, in Wirklichkeit entfernt man sich jedoch mit aller Kraft von diesem angestrebten Bild. Die […]

Weiterlesen »

Update zum Neujahrsempfangs-Beschwerdeschreiben

Beschwerdeschreiben

Gut zwei Wochen sind nun seit dem biederen Neujahrsempfang der Stadt Rosenheim, sowie dem großartigen Sektempfang von Die PARTEI vergangen. Inzwischen wurde mir durch die Stadt Rosenheim eine Antwort zu meinem Beschwerdeschreiben bezüglich der Nicht-Einladung von Kleinparteien zugestellt. Das Beschwerdeschreiben erreichte wohl sein Ziel Daraus geht hervor, dass die Oberbürgermeisterin, wider Erwarten, zumindest Kenntnis von dem Brief genommen hat. Natürlich […]

Weiterlesen »

Der Reservierungswahn im Speckgürtel

Reservierungswahn

Wer im Speckgürtel südlich von München ein Lokal besucht, dem wird in zwischenzeitlich fast pathologischer Manier eine bestimmte Frage an den Kopf geworfen: „Haben Sie reserviert?“. Nein verdammt, warum sollte ich? Selbst vor einer versifften Hinterhof-Boazn, dem abgeranzten Dorfwirt neben dem allerletzten Kuhstall oder dem hundertsten Italiener im Umkreis von einem Kilometer, macht der Reservierungswahn mittlerweile keinen Halt mehr. Der […]

Weiterlesen »

Der Tomaten-Einsatz von Rohrdorf

Tomaten

Dieser Tage durften die Leser der, für ihre Seriosität bekannten Rosenheimer Provinzpresse, von einem glorreichen Tomaten-SEK-Einsatz erfahren, der bereits im März letzten Jahres in Rohrdorf stattgefunden haben soll. Ein offenbar unbescholtener Bürger wurde beim Spaziergang mit seinem Hund verhaftet und seine Wohnung im Anschluss von einem Sondereinsatzkommando gestürmt. Man unterstellte dem Mann die Zucht von Cannabis-Pflanzen, gefunden wurden jedoch lediglich […]

Weiterlesen »

Rosenheim im Kinderunfallatlas

Kinderunfallatlas

Wer ein wenig in den Untiefen digitaler Rosenheimer Amigo-Postillen gräbt, der kann allerhand Erstaunliches zutage fördern. So stießen wir auf einen Artikel aus dem Jahre 2013, in welchem darüber berichtet wurde, dass die Stadt Rosenheim Kritik am Kinderunfallatlas übe, welcher seinerzeit von der Bundesanstalt für Straßenwesen erstellt und von der Techniker-Krankenkasse veröffentlicht wurde. Die Stadt Rosenheim hat dort wohl nicht […]

Weiterlesen »

Bericht zum Neujahrsempfang von Die PARTEI KV Rosenheim

Neujahrsempfang

Wie geplant, fand am 15. Januar 2019, der Neujahrsempfang vom Kreisverband Rosenheim der PARTEI statt. Pünktlich ab 17:00 Uhr fanden sich die ersten Helfer und der Veranstaltungsleiter vor Ort ein. Kurz darauf konnte mit dem Aufbau des Pavillons begonnen werden. Im Rahmen der sogenannten Aufbauhilfe Ost, griff uns ein sehr prominenter PARTEI-Kollege unter die Arme, der extra aus Freising angereist […]

Weiterlesen »

Nicht-Einladung von Kleinparteien zum Neujahrsempfang der Stadt Rosenheim

Kleinparteien

Update 15. Januar 2019, 22:00 Uhr Die Verstaltung fand wie geplant statt und kann als voller Erfolg bezeichnet werden. Ein Bericht dazu, sowie eine Richtigstellung des heute im OVB erschienen Artikels, folgen. Update 15. Januar 2019, 13:55 Uhr Die Zustellung des Bescheids ist nun erfolgt und zu unserer Überraschung darf jetzt doch Alkohol konsumiert werden. Wörtlich heißt es: Der Konsum […]

Weiterlesen »

Die Schildbürger-Stadt Rosenheim

Rosenheim

Rosenheim, Einkaufs- und Erlebnisstadt, die Perle des Inntals. So zumindest möchte man sie den Menschen verkaufen. Wer hier jedoch aufgewachsen ist oder zumindest zeitweise gelebt hat, dem drängt sich schnell die Tatsache auf, dass einem so Einiges das Leben in dieser schönen Stadt versalzt. Vorausgesetzt natürlich, er ist nicht völlig blödgesoffen, blind oder lokalpatriotisch verblendet. Daran kann auch der ziemlich […]

Weiterlesen »
1 2